Hexenkessel on tour

As mentioned quite a while ago I had the idea to bring my artwork outside and to take photos of it in different places or with different people. As the weather is better now, I’ve finally started the action today.  Here we go with a few photos of my painting „Hexenkessel 2“ on their way to and on the Rhein promenade:

Annette Schwindt
Ich bin entweder selbst schreibend tätig, oder wirke für andere als Kommunikations-Katalysator. Das bedeutet: Ich begleite andere bei ihrem eigenen Projekt und bringe sie durch Beratung und Vernetzung voran. Interesse an einer Zusammenarbeit? Übrigens: Ich verorte mich selbst im autistischen Spektrum, ich (re)agiere also nicht immer so, wie andere es erwarten. ;-) Aber keine Angst: Ich beiße nicht, denn vor allem bin ich eins: Ein Mensch! - Beiträge per Mail abonnieren -

12 Kommentare

  1. Hallo Annette!

    Deine Idee ist ja super, Dein gemaltes Bild auf der Wanderschaft zu fotografieren!!! Vor allem finde ich gut, daß Du das Bild dort fotografiertest, wo normaler Weise „ehrenwerte“ Kunst nie fotografiert werden würde…lach! Du bist mit Deiner Idee auf dem bestem Wege…mache weiter so!!! Liebe Grüße Karin

  2. Great idea!! My favourites are: In the stairway (fascinating perspective) and with the Johannes Nepomuk statue – this is a good contrast between the saint and the hellfire.

  3. Hallo Annette,
    eine wunderbare und gut umgesetzte Idee. Mein Favorit ist Nr. 7, eine einzigartige Studie von Natur und Deinem Werk, und nicht nochmal so darzustellen.
    Nr. 6 und 8 gefallen mir wegen der Kontraste zur gelben Farbe sehr gut.
    Die Bilder vermitteln gerade jetzt im Frühling sehr viel positive Energie.

  4. Hallo Annette,
    super schöne Bilder- hast ja immer tolle Ideen- weiter so-
    mehr- mehr-g
    Mein Favorit ist übrigens Nr. 3
    Ganz liebe Grüsse
    Heike

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.