#teamsutsche als Kunstwerk

Als ich mich mit Marta alias tutticonfetti wegen des hier kürzlich veröffentlichten Künstler-Interviews austauschte, fragte ich sie, ob sie denn auch sowas wie Portraits als Auftragskunst machen würde. Sie bejahte, also schickte ich ihr ein paar Fotos von #teamsutsche und erzählte ihr von uns. Sie schickte mir daraufhin zwei Entwürfe, aus denen wir den oben zu sehenden auswählten. Dann feilten wir noch ein paar Mail an den Details und bekamen heute schließlich unsere eigene tutticonfetti-Zeichnung.

Damit werden wir jetzt nicht nur Bilder drucken, um sie an die Wand zu hängen. Ich werde mir z.B. auch Sticker machen lassen, für den Laptop etc. Wir werden sicher berichten, wer was damit macht, dann werde ich hier Bilder davon ergänzen.

Als Erstes habe ich schon mal meine Website mit der Zeichnung von mir verschönert.

Ein riesengroßes Dankeschön nochmal an tutticonfetti:
Muchas, muchas gracias, querida Marta! We’ll update this article with the things we’ll create with our picture!

 

 

Ich mach was mit Schreiben und werde für andere als Kommunikations-Katalysator oder Portraitfotografin tätig . >>>Mehr über die Arbeit mit mir lesen. Ich verorte mich selbst im Autismus-Spektrum (beiße aber nicht), bin chronisch digital und vor allem eins: Ein Mensch und Teil von #teamsutsche.

1 Gedanke zu “#teamsutsche als Kunstwerk

Schreibe einen Kommentar