Persönliches

Into the woods

Into the woods and the Jeremy days

When I heard that „Into the woods“ had been made a movie, I remembered the person who had introduced me to this musical about 25

Rebecca Ohm, Annette Schwindt, Peter Müller und Thomas Reis

2. Besuch von Peter Müller

Heute hatten wir Besuch von Peter Müller. Was nur als Kaffeetrinken geplant war, endete in einem spontanen Privatvortrag zum Thema Blogaufbau mit regem Erfahrungsaustausch in

Besuch von Pål H. Christiansen

Mit ihm hat alles angefangen! Vor genau 7 Jahren, 7 Monaten und 7 Tagen haben der norwegische Autor Pål H. Christiansen und ich uns auf

I had an owl!

Our friends Mer and Joolz have done the Harry Potter Studio Tour and sent me an owl from there with a Cedric Diggory postcard and

Meine Lieblingstasse

Stefan Evertz hat zur Blogparade in Sachen Lieblingstasse aufgerufen. Dem komme ich hiermit gern nach: Meine Lieblingstasse stammt von einem Besuch auf dem Bonner Weihnachtsmarkt

Autorentreffen mit Peter Müller

Jetzt hat es endlich geklappt: Gestern Abend hat uns Peter Müller besucht. Mit seinen „Little Boxes“ habe ich – noch lange bevor ich mich mit

Verkleidetes Jenga

Frohes Neues Jahr!

Ich wünsche allen Lesern meines Blogs ein Frohes Neues Jahr, Frieden, Glück und Gesundheit! Wir haben gestern mit unserem Freund Lucas Silvester gefeiert und hatten

CD mit Widmung von Anette Askvik

Geschenk zur rechten Zeit

Manchmal habe ich das Gefühl, dass ich manche Dinge genau zu dem Zeitpunkt entdecken musste, an dem sie zu mir finden. So erging es mir

NEK und Annette Schwindt

Die Geschichte mit NEK

Nachdem ich nun schon einiges von dem Konzert 1999 berichtet habe, bei dem ich u.a NEK interviewt habe, habe ich nun die Fotos von damals

Tötteröö! #groovywords

Eva Brandecker von The Grooves erzählte mir heute von der Aktion #groovywords und dass sie nach meinem 20 Dinge-Artikel dachte, das sei doch was für

abstraktes verwischtes Bild

Asperger und Hochsensibilität? UPDATED

Jedesmal, wenn ich eine Dokumentation über Autismus allgemein oder das Asperger-Syndrom im Besonderen sehe, erkenne ich mich in vielen Dingen deutlich wieder. So auch in