Mit Annette Schwindt zusammenarbeiten

Alles, was ich mache, hat etwas mit Kommunikation zu tun. Gern mache ich dazu auch die passenden Portraitfotos. Dabei liegt für mich der Fokus auf dem Inhalt der Projekte und den Menschen, denen ich dabei begegne und die ich auch gern miteinander vernetze. Meistens handelt es sich dabei um Autoren, Künstler, andere Kulturschaffende oder sonstige Einzelpersonen. Ich arbeite aber auch mit kleinen Unternehmen zusammen.

Was ich anbiete

Die im folgenden genannten Leistungen können einzeln, oder auch im Paket in Anspruch genommen werden.

DIGITALE  KOMMUNIKATION

Workshops und längerfristiges Coaching beim Aufbauen oder Optimieren von Website, Blog, Social Media und deren sinnvollem Zusammenspiel. Strategie, Konzeption und Umsetzung.
> Mehr dazu auf kommunizieren.digital

PORTRAITFOTOS

Natürliche, ungestellte Portraitaufnahmen ohne Posieren von ein oder zwei Personen im natürlichen Licht. Zur Verwendung in Print, digital oder als Fotobuch. 
(Ort: Bei mir in Bonn)
Beispiele

(FACH-)LEKTORAT

Inhaltliche und stilistische Begleitung oder Nachbearbeitung, für Print- oder Online-Texte, Sachbücher oder Belletristik (kein Korrektorat!)
Referenzen

JOURNALISTISCHES

Spezialgebiete: Kulturelles, (digitale) Kommunikation, Inklusion
Beispiele

Referenzen für solche Zusammenarbeiten bisher

Annette Schwindt und Sabria David
Mit der Medienforscherin Sabria David
Raumausstatter Roland Müller und Annette Schwindt
Mit der Raumaustatter-Firma Roland Müller
Mit der Autorin
Bettina Belitz
kulturing.com
Mit dem Veranstalter kulturing e.V.
Morten Pedersen
Mit dem Illustrator
Morten Pedersen
Peter Müller und Annette Schwindt
Mit dem Buchautor
Peter Müller
Annette und Pal
Mit dem Autor Pål H. Christiansen
Christian Straube und Annette Schwindt
Mit dem Musiker Christian Straube
Heike Wanner
Mit der Buchautorin
Heike Wanner
Rasso Bruckert und Annette Schwindt
Mit dem Fotografen Rasso Bruckert
Holger Nikelis
Mit dem Sportler
Holger Nikelis

Wie ich arbeite

Ich wähle meine Projekte danach aus, ob sie für mich interessant sind und ob ich mich mit der betreffenden Person auf einer Wellenlänge befinde. Wenn beides funktioniert, legen wir los. 

Bis auf das Fotografieren und Workshops läuft meine Arbeit für gewöhnlich rein digital ab
(via Skype/Hangout/Facetime, Mail, Messenger/Whatsapp/Telegram/Threema, Telefon).
So sieht es aus, wenn ich zu Einzelgesprächen oder Veranstaltungen zugeschaltet werde >>>

Alle Fotos© Annette Schwindt, außer:
Titelfoto: Gerd Altmann, Pixabay
Foto von Heike Wanner ©Marion Hirschfelder
Foto Morten Pedersen © Morten Pedersen

und Foto Holger Nikelis © Helmut Nikelis