WordPress: Mit Plugins Ordnung in Schlagworte und Kategorien bringen

Backend für die BEarbeitung von Schlagworten

Sobald ein WordPress-Blog länger genutzt wird, sammeln sich jede Menge Kategorien und Schlagworte (englisch: tags) an, die man irgendwann gern aufräumen möchte, um mehr Übersicht in das Ganze zu bringen. Denn manchmal hat man vielleicht dieselbe Kategorie oder dasselbe Schlagwort in verschiedenen Schreibweisen benutzt, manchmal würde man aus einem Schlagwort nachträglich doch lieber eine Kategorie machen oder umgekehrt und manche Schlagwörter möchte man vielleicht gar nicht oder nicht mehr in seiner Schlagwort-Wolke haben. Was tun?

Die Möglichkeiten im Backend von WordPress selbst sind da ziemlich begrenzt… Abhilfe kann also nur über Plugins kommen und derer gibt es einige. Ich habe beim Ausprobieren zwei von Ihnen als nützlich entdeckt, die ich gern hier vorstellen möchte:

1. Term Management Tools

Mit diesem Plugin lassen sich sowohl Kategorien als auch Schlagworte zusammenführen und in die jeweils andere Taxonomie umwandeln. Die Details dazu können unter https://wordpress.org/plugins/term-management-tools nachgelesen werden. Sobald das Plugin installiert und aktiviert ist, lassen sich die Kategorien und Schlagworte direkt im WordPress-Backend unter Beiträge > Kategorien bzw. Beiträge > Schlagwörter bearbeiten

a) WordPress-Kategorien/-Schlagworte zusammenführen

Wenn Sie mehrere Kategorien oder Schlagworte haben, die eigentlich zur selben Sache gehören, aber verschieden benannt und/oder unterschiedlich geschrieben wurden, können Sie diese in der passenden Übersicht suchen (1), markieren (2) und sie dann (3) via Aktion wählen > Vereinigen > Übernehmen (4) zusammenführen:

Taxonomien vereinigen

Dabei werden Sie gefragt, wie die Zusammenfassung benannt werden soll. Sie können also eine Benennung in die andere überführen, oder beide neu zusammenfassen.

In meinem Beispiel habe ich plugin und plugins (die beide eigentlich WordPress-Plugins meinen), zu WordPress-Plugins zusammengeführt:

Taxonomien vereinigt

b) WordPress-Kategorien in Schlagworte umwandeln und umgekehrt

Auf dieselbe Weise funktioniert das Umwandeln von Kategorien in Schlagworte oder umgekehrt. Sie markieren in der passenden Übersicht den oder die umzuwandelnden Begriffe und tauschen die Taxonomie über Aktion Wählen > Ändere Taxonomie > Übernehmen:

Zu ändernde Taxonomie auswählen

c) WordPress-Kategorie-Hierarchien ändern

Mit dem Plugin können übrigens auch die Hierarchieebenen mehrerer Kategorien auf einmal über Aktion wählen > Setze Eltern geändert werden. Das geht sonst nur, indem man jede Kategorie einzeln aufruft und dort unter Eltern bearbeitet.

2. Oomph Hidden Tags

Manchmal benutzt man Schlagworte, die man nicht – oder nicht mehr – in seiner Schlagwortwolke oder unter Beiträgen verzeichnet sehen will. Das könen Schlagworte aus veralteten Beiträgen sein, oder welche, die nur zum Bündeln von Artikel verwendet werden. Hier hilft https://wordpress.org/plugins/oomph-hidden-tags.

Sobald es installiert und aktiviert ist, können Sie in Ihrem WordPress-Backend unter Einstellungen > Lesen > Hide Tags diejenigen Schlagworte eingeben, die Sie verbergen möchten. Speichern nicht vergessen und dann sollte das Problem erledigt sein.


Welche WordPress-Plugins benutzen Sie und wofür?

Annette Schwindt

Ich bin entweder selbst schreibend tätig, oder wirke für andere als Kommunikations-Katalysator. Das bedeutet: Ich begleite andere bei ihrem eigenen Projekt und bringe sie durch Beratung und Vernetzung voran. Interesse an einer Zusammenarbeit? Übrigens: Ich verorte mich selbst im autistischen Spektrum, ich (re)agiere also nicht immer so, wie andere es erwarten. ;-) Aber keine Angst: Ich beiße nicht, denn vor allem bin ich eins: Ein Mensch! – Beiträge per Mail abonnieren

6 Kommentare

  1. Im Bezug auf Tags (Schlagworte) verwenden wir https://wordpress.org/plugins/simple-tags/.

    Hiermit kann man zum einen die Wörter aus dem Beitrag mit den Schlagwörtern abgleichen und als Liste angezeigt bekommen. Außerdem kann man aus dem Text via verschiedene Tools (z.b. yahoo) neue und passende Schlagwörter vorgeschlagen bekommen.

    Was wir sonst so einsetzen, habe ich mal unter http://blondiedenkt.blogspot.de/2016/03/ubersicht-der-wordpress-apps.html verbloggt.

  2. Hallo Anette,

    vielen Dank für den Beitrag. Das Plugin „Term Management Tools“ ist genau das, wonach ich seit Monaten suche, um endlich mal meine 1350 Schlagwörter ordentlich aufzuräumen, bzw. zusammenzufassen. Ich habe eeeewig danach gesucht! 🙂

  3. Hallo Annette,
    herzlichen Dank für diese Hilfe.
    Ich benutze Twenty Fourteen und würde gerne die Schlagwörter, die unter meinen Beiträgen stehen, auf allen Category- + Archivseiten ausblenden. (so, dass wirklich nur der Beitragstitel und die ersten Zeilen des Inhalts zu sehen sind). Hast Du einen Tipp für mich?
    Schöne Grüße
    Eva

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.